• happyfoodie

R A W Zucchetti Bliss-Balls

Happy without S U G A R?


Ja es geht auch ohne Zucker! Diese leckeren #BlissBalls lassen sich in unterschiedlichen Variationen herstellen. Und das Beste ist, sie sind wirklich #lecker und machen süchtig.


What you need!

1 gelbe Zucchetti, 8 Datteln, 250g gemahlene Mandeln, ca. 5 Tropfen Vanille, 1 TL Zimt & 1 EL ungesüsstes Kakaopulver - lets have fun.

Zuerst die Datteln halbieren und die Steine entfernen, danach ca. 20 Min. in gekochtem Wasser aufweichen lassen. In der Zwischenzeit die Zucchetti waschen, schälen und raffeln. Anschliessend die geraffelte Zucchetti - so gut es geht - ausdrücken, damit sie soviel Wasser wie möglich verliert. Dies ist ein wichtiger Schritt, um am Schluss die Bliss-Balls einfacher formen zu können. Nun das Wasser bei den Datteln abgiessen und sie mit einer Gabel zermantschen. Danach die restlichen Zutaten, angefangen mit den Gewürzen, unterrühren und zum Schluss die 200g gemahlenen Mandeln step by step beigeben. At the end - alles mit dem Stabmixer kurz zerkleinern.


Let's have fun

Nun sind deine Hände gefragt. Immer eine TL grosse Portion auf die Hände nehmen und zu Kügelchen formen. Anschliessend in der separaten Schüssel mit den restlichen Mandeln (50g evtl. mehr) drehen und wenden und ab in den Kühlschrank.


Die Bliss-Balls lassen sich problemlos eine Woche - sogar länger - im Kühlschrank aufbewahren, auch wenn sie bei mir nie so lange warten müssen ;-).


What's with...?

Auch lecker als Küchlein mit Kokos Natur on top - #sweet, #healthy and #easy.


Bin gespannt auf deine Kreationen #happyfooduristisch.


Viel Spass beim Hände schmutzig machen!


h a p p y f o o d i e


18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2021 fooduristisch by Melanie. All rights reserved